Usambaraveilchen “Wrangler’s Green Pastures”

Das Usambaraveilchen ist eine anspruchsvolle Pflanze, die bei guter Pflege jedoch viel Freude bereitet.

Pflege: Usambaraveilchen benötigen viel Wärme und Feuchtigkeit. Optimal ist eine Zimmertemperatur von 19 bis 22 Grad .  Allerdings vertragen sie kein Wasser auf den Blüten und Blättern, daher sollte man sie auch von unten gießen. Die Pflanzen fühlen sich an Ost- oder Westfenstern am wohlsten.  Das Usambaraveilchen sollte zwischen dem Gießen immer fast austrocknen. Gelegentlich sollte Flüssigdünger verabreicht werden.

Usambaraveilchen sterben schnell ab, wenn der Boden zu kalt und zu nass ist und die Pflanzen unter Lichtmangel leiden. Sie vertragen auch keine Zugluft und Luftverunreinigungen.

Vermehrung: Die Pflanzen lassen sich sehr leicht durch Blattstecklinge vermehren. Diese bewurzeln gut in Wasser oder einem Torf- Sand- Gemisch. Ein Zimmergewächshaus oder eine Folientüte über dem Steckling beschleunigt die Bildung von Wurzeln und Jungpflanzen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort